Suche
  • Josi

Babymassage- die sanfte Begegnung


Wirkung der Babymassage


Der französische Arzt Frederic Leboyer brachte uns die traditionelle indische Babymassage in den 70iger Jahren nach Europa. Bekannt wurde er durch sein Buch "sanfte Hände". Berührung ist die erste Kommunikation zwischen Eltern und Babys. Ohne Sprache lernt ihr einander zu verstehen. Der innige Kontakt gibt Deinem Kind Sicherheit und Vertrauen. Während der Massage schüttet das Baby das Hormon Oxytocin aus, die das Immunsystem und die hormonelle Stressabwehr stärken. Durch die erhöhte Bildung von Myelin, funktioniert die Kommunikation zwischen Nerv und Muskel am besten und somit super für die motorische Entwicklung. Bei Untersuchungen mit Frühgeborenen konnte man eine schnellere Gewichtszunahme feststellen.



Entspannte Atmosphäre schaffen


Mache es Dir und Deinem Baby gemütlich. Indirekte Beleuchtung und ein warmes Zimmer tragen schon viel dazu bei. Du solltest die Massage nur durchführen, wenn Du selbst ruhig und gelassen bist, denn innere Unruhe überträgt sich schnell auf Dein Kind. Ratsam wäre eine wasserfeste Unterlage, da die Babys sich bei einer Entspannung gerne mal entleeren. Stelle Dir das Massageöl in Reichweite, reibe das Öl in Deinen Händen und lass Dein Baby daran riechen. In Zukunft wird Dein Baby wissen, dass es bei dem Duft eine sanfte und angenehme Zeit mit Dir verbringen wird.





Welches Massageöl ist ideal für die Babyhaut


Als Erstes sollte das Massageöl Körpertemperatur haben. Auch Deine Hände kannst Du vorab unter warmen Wasser erwärmen oder die Hände aneinanderreiben.

Ich persönlich benutze nur die naturbelassenen, kaltgepressten Pflanzenöle, am liebsten Mandelöl. Kauf dieses aber nur in kleinen Mengen, da es schnell ranzig wird. Die Pflanzenöle sind reich an Vitaminen, Mineralsalzen, Spurenelementen und ungesättigten Fettsäuren und pflegen die Babyhaut. Diese werden hauptsächlich in dunklen Flaschen abgefüllt, da die Lichteinflüsse die hochwertigen Vitalstoffe schädigen. Auf ätherische Öl-Zusätze solltest Du verzichten, da bei Säuglingen allergische Reaktionen auf der Haut und der Atemwege hervorgerufen werden können.

Ich selbst bestelle meine Massageöle in der Apotheke. Bei Interesse kann ich Dir gerne den entsprechenden Onlineshop mitteilen.


Darf ich mein Baby bei Fieber oder einer Erkältung massieren


Bei Fieber solltest Du Dein Baby nicht massieren. Gegen eine Hydrotherapie ist jedoch nichts einzuwenden, da es das Fieber bis um 0,5 Grad senkt. Aber was ist eine Hydrotherapie? Hierbei verwenden wir kein Öl, sondern lediglich handwarmes Wasser. Wir massieren nicht, sondern betupfen erst die rechte und dann die linke Körperseite mit dem Wasser. Angefangen an den Füßen, Unterschenkel, Oberschenkel, Hände, Unterarme, Oberarme, den Rücken "kämmen", Stirn ausstreichen und auf dem Bauch das Wasserrad streichen. Anschließend solltest Du Dein Kind frisch einkleiden und etwas zu trinken anbieten. Du wirst sehen, dass Dein Baby danach ruhig und tief schlafen kann und die eigenen Heilungskräfte aktiviert werden. Versuch es aus!


Bei einem akuten Infekt rate ich persönlich erstmal von der klassischen Massage ab. Beim Abklingen der Erkältung, kann eine Babymassage sogar sehr nützlich sei. Durch die richtigen Griffe im Gesicht, der Achselhöhlen und der Zwischenräume der Finger, sowie das Klopfen um den Brustkorb wird das Sekret gelockert und besser abtransportiert. Lass Dir die Griffe für eine Erkältungsmassage am Besten mal von einer Baybamassage Therapeutin zeigen.


Lust auf eine liebevolle Auszeit mit Deinem Baby?


Schreibe mir eine Nachricht an kontakt@personal-mum.com und wir finden gemeinsam einen Termin für Eure sanfte Begegnung.


Bei jedem Treffen unterrichte ich einen neuen Teil der Massage und wiederhole kurz den bereits erlernten Teil. Zum Kurs erhältst Du ein ausführliches Skript, damit Du zu Hause das Gelernte nachlesen kannst. Zwischendurch werden manche Babys vielleicht gestillt oder gefüttert, oder alle genießen einfach nur die Atmosphäre im Raum...bei einer Tasse Tee und Keksen nehmen wir uns Zeit zum Erfahrungsaustausch und um offene Fragen zu klären.


Übrigens auch eine schöne Geschenkidee!





#babymassage #massage #familienzeit #eltern #mama #papa #happybaby #hautpflege #babyhaut #baby #naturkosmetik #kosmetik #mandelöl #babyöl #berlin #personalmum #muttertag #geschenk










0 Ansichten

Josephine Berjaoui

Friedrichshaller Str. 18

14199 Berlin

Mobil: 0176/ 303 77 057

Mail: kontakt@personal-mum.com

Impressum und Nutzungsbedingungen

©2018 by PERSONAL MUM by JOSI. Proudly created with Wix.com