Suche
  • Josi

Datteln für eine schnellere Geburt?


In den letzten vier Wochen vor der Geburt ist der regelmäßige Konsum von Datteln für eine leichtere und kürzere Geburt zu empfehlen.


Welche Wundermittel gibt es, die Geburt zu erleichtern?

In erster Linie gibt es keine Wundermittel, dafür aber gute Hilfsmittel :)


Meine sportlichen Mamis, aber auch Hebammen, mit denen ich zusammenarbeite empfehlen immer wieder Hilfsmittel, die weitaus eine schnellere Geburt fördern können.

Dazu zählt der Himbeerblättertee (lockert das Gewebe) und geburtsvorbereitende Kräutertees mit Verbene, Himbeerblätter, Lavendel, Orangenblüten, Zitronenmelisse und Johanniskraut. Diese Tees dürfen erst ab der 35. SSW getrunken werden. Empfehlenswert: 5 Wochen vor der Entbindung bis zu 3 Tassen täglich.

Komme wir zurück zum Thema Datteln. Diese zählen ebenso zu den heißbegehrten Tipps.


An der jordanischen University of Science and Technology in Irbid wurde der Effekt des Verzehrs von Datteln auf den Verlauf der Geburt und das Geburtsoutcome untersucht. In dieser prospektiven Studie aßen 69 Frauen ab der 36. Schwangerschaftswoche sechs Datteln pro Tag bis zu ihrem errechneten Geburtsdatum. Die 45 Frauen der Kontrollgruppe ernährten sich gänzlich ohne Datteln. Die demografischen und schwangerschaftsbezogenen Daten beider Gruppen waren vergleichbar.

  • Es wurde festgestellt, das bei der Gruppe der Studie, die Datteln verzehrten, der Muttermund am Geburtstermin signifikant weiter geöffnet war als bei den Schwangeren, die keine Datteln bekamen.

  • Außerdem war die Fruchtblase zu diesem Zeitpunkt bei deutlich mehr Frauen intakt, wenn Sie in den Wochen vor der Geburt Datteln gegessen hatten.

  • Bei 96 Prozent der Frauen der „Dattel-Gruppe“ setzten die Wehen spontan ein. Bei der Kontrollgruppe war dies nur zu 79 Prozent der Fall.

  • Zudem benötigten die Schwangeren deutlich seltener wehenunterstützende Medikamente, wenn sie zur Dattel-Gruppe gehörten.

Also lässt sich ein regelmäßiger Konsum von Datteln empfehlen. Am besten in den letzten vier bis sechs Wochen vor der Geburt 5-6 Datteln täglich verzehren.


In welcher Form Du die Datteln zu Dir nimmst, ist Dir überlassen. Datteln versorgen Dich und Dein Baby mit zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und vor allem mit Eisen.


Guten Appetit :)






#Datteln #Ernährung #schwanger2019 #Baby2020 #Geburt #gesundeernährung #ernährungstipps #ernährunginderschwangerschaft #pregnant #schwanger #schwangerschaft #vorfreude #pregnantfood #personaltrainer #berlin #fitmom #personalmum


Quellen:

Al-Kuran O, et al.: The effect of late pregnancy consumption of date fruit on labour and delivery. J Obstet Gynaecol 2011. 31(1): 29-31. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/m/pubmed/21280989/

Kordi M et al.: Effect of Dates in Late Pregnancy on the Duration of Labor in Nulliparous Women. Iran J Nurs Midwifery Res 2017. 22(5): 383-387. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29033994 DHZ

0 Ansichten

Josephine Berjaoui

Friedrichshaller Str. 18

14199 Berlin

Mobil: 0176/ 303 77 057

Mail: kontakt@personal-mum.com

Impressum und Nutzungsbedingungen

©2018 by PERSONAL MUM by JOSI. Proudly created with Wix.com